Sommer  Winter
Wandern, Wanderwege und Wanderungen in der Schweiz, Flims.
Wandern, Wanderwege und Wanderungen in der Schweiz, Flims.
Wandern, Wanderwege und Wanderungen in der Schweiz, Flims.

Wanderregion

Erobere die Bergwelt

Egal ob du einen gemütlichen Spaziergang mit deiner Familie machen möchtest oder eine anspruchsvolle Bergtour planst. Auf rund 250 Kilometer kannst du unsere Destination zu Fuss entdecken. Dabei warten eine wilde Schlucht mit weiten Wäldern, kristallklare und türkisfarbene Seen und eine imposante Berglandschaft mit wunderschönen Wandertouren auf dich. Alle Informationen findest du im PDF mit integrierter Wanderkarte.

Erlebniskarte

  • 250 Wanderkilometer 250 Wanderkilometer
  • 11 Bergrestaurants 11 Bergrestaurants
  • Ami Sabi Sommerwunderland Ami Sabi Sommerwunderland
  • 3 Badeseen 3 Badeseen
  • UNESCO Weltnaturerbe UNESCO Weltnaturerbe
  • Swiss Grand Canyon Swiss Grand Canyon
Wandern, Wanderwege und Wanderungen in der Schweiz, Flims.

Wanderwege

In Flims gibt es viel zu entdecken – und das geht besonders gut in Wanderstiefeln. Unsere markierten Wanderrouten führen dich dabei an zahlreichen Naturwundern vorbei. Wenn du dich für den berühmten Flimser Bergsturz interessierst, wanderst du am besten in die Ablagerungsregion ganz unten in der Rheinschlucht oder unternimmst eine Höhenwanderung im Abrissgebiet.

Geologie-Fans kommen im Besucherpavillon UNESCO Welterbe Sardona bei der Segneshütte auf ihre Kosten. Soll bei einer Wanderung auch das Kulinarische nicht zu kurz kommen, sind unsere beliebten Kulinarik-Trails perfekt. Sie bringen Genuss und Natur in einem Erlebnis zusammen. Hier findest du alle unsere Wanderwege im Überblick.

Wanderwege

Leichte Wanderungen

Du möchtest einen gemütlichen Spaziergang machen ohne dabei auf eine atemberaubende Aussicht oder magische Umgebung verzichten zu müssen? Dann bist du in Flims am richtigen Ort. Lass dich bei einem Spaziergang durch den Flimser Grosswald, einem richtigen Märchenwald, von der schönen Natur verzaubern. Wenn du dich schon immer einmal frei wie ein Vogel fühlen wolltest,

läufst du am besten zur Aussichtssichtsplattform „Il Spir“ (romanisch für: der Mauersegler) in Conn. Von dieser kannst du einen einmaligen 180°-Blick auf die Rheinschlucht werfen, die von den Einheimischen liebevoll „Swiss Grand Canyon“ genannt wird.

Leichte Wanderungen

Wandern, Wanderwege und Wanderungen in der Schweiz, Flims.

Bergwandern

Du möchtest eine Bergwanderung oder einfache Hochtour in Angriff nehmen? Oder reizt dich sogar eine mehrtätige Hüttentour? In Flims ist dies dank seinen zum Teil über 3000 Meter hohen Gipfeln kein Problem. Eine Tageswanderung auf den Piz Segnes auf 3099 M.ü.M. oder eine mehrtägige Tour um die charakteristischen Tschingelhörner

– bei uns findet jeder Wanderer etwas Passendes. Für Kletterfans ist der Klettersteig Pinut ein faszinierendes Naturerlebnis. Er ist der älteste, noch bestehende Klettersteig der Schweiz. Bereits Kids ab 12 Jahren können die Route von Fidaz über den Pinut auf den Flimserstein in Angriff nehmen. Hier findest du unsere Routenvorschläge.

Bargis-Alp Mora –Trin

Badespass in natürlichen Felswannen kombiniert mit einer traumhaften Aussicht auf die Bergwelt klingt für dich verlockend?  Auf der rund 5-stündigen Tour von Bargis zur Alp Mora und zurück nach Trin ist genau dies möglich. Beim anstrengenden Aufstieg auf dem ehemaligen Alpweg von Trin oder via Bargis und die Alp Lavadignas auf die Alp Mora legst du rund 1’200 Höhenmeter zurück. Bist du erst einmal oben angelangt, wartet ein einmaliges Badeerlebnis in den Gletschermühlen auf dich. Die Wanderung ist aber auch dank der wunderbaren Aussicht und dem faszinierenden Rundblick auf den Piz Beverin und das Safiental ein Erlebnis.

Mehr erfahren

Naraus-Cassons-Segneshütte-Alp Nagens

Diese wunderschöne Tour ermöglicht dir einen fantastischen Blick auf das Flimser Tal und die umliegende Bergwelt. Die Wanderung beginnt bei der Bergstation Naraus. Ein kurzer Anstieg bringt dich zur alten Bergstation Cassons. Von hier führt dich der Weg abwärts über den oberen Segnesboden, vorbei an wunderschönen Wasserfällen bis zu den unteren Segnesböden. Über die Segneshütte und vorbei am Stausee gelangst du schliesslich zur bewirtschaften Alp Nagens – Stalla. Von hier hast du die Möglichkeit mit dem Nagens Shuttle zurück zur Talstation Laax zu fahren oder den Abstieg zu Fuss zu absolvieren. Ideal dafür ist unser neues Angebot, das Kombi Tickets Nagens – Naraus.

Mehr erfahren

Hochtour auf den Piz Segnes

Diese einfache eintägige Tour führt dich auf den Gipfel des Piz Segnes auf 3'099 Meter über Meer. Obwohl es keine technisch anspruchsvollen Passagen gibt und auch keine überdurchschnittliche Kondition erforderlich ist, sind gute Bergschuhe, Steigeisen und Pickel unerlässlich. Die kurze Steilstufe zum Surenjoch bildet die Schlüsselstelle. Dank der eindrücklichen Umgebung mitten in der Tektonikarena ist die Tour trotz ihres geringen Schwierigkeitsgrades ein wunderschönes Erlebnis. Wir empfehlen dir, für diese Tour einen Bergführer zu engagieren. Die Anbieter findest du unten.

Hochtour auf das grosse Tschingelhorn mit Abseilen ins Martinsloch

Das Erklimmen des grossen Tschingelhorn mit seiner Höhe von 2'849 Metern ist insbesondere durch das anschliessende luftige Abseilen auf die Bündner Seite des Martinslochs ein unvergessliches Erlebnis. Die 1,5-tägige technisch schwere Tour ist aber auch aus geologischer Sicht hochinteressant. An kaum einem anderen Ort kann man die Glarner Hauptüberschiebung besser beobachten als an den Tschingelhörnern. Diese eindrückliche Hochtour unter der Führung eines ausgebildeten Bergführers (lVBV mit eidgenössischem Fachausweis) kostet dich ohne Unterkunft CHF 1'050. Wenn du möchtest, wird diese jedoch gerne für dich organisiert.

Angebote

Rheinschlucht Ticket

Wir empfehlen dir, die Rheinschlucht mit dem Ruinaulta-Ticket zu erforschen. Mit diesem kannst du den öffentlichen Verkehr in und um die Ruinaulta einen ganzen Tag lang nutzen. Du kannst das Ruinaulta-Ticket an den Gästeinformationen Flims Laax Falera beziehen. Dieses spezielle Ticket ist auch in Kombination mit einer Wanderung in oder durch die Rheinschlucht ideal.

Rheinschlucht

Segneshütte

Mitten im UNESCO Weltnaturerbe „Tektonikarena Sardona“ liegt die Segneshütte. Auf einer Höhe von 2'100 Metern über Meer wurde sie unterhalb des unteren Segnesboden gebaut und ist heute eine der ältesten Berghütten der Region. Die Segneshütte ist als Treffpunkt für Wanderer und Biker auf ihren Touren bekannt. Wer hungrig ankommt, wird mit hausgemachten Bündnerspezialitäten verwöhnt, während Sonnenhungrige auf der grosszügigen Terrasse Vitamin D tanken können. Falls du eine mehrtägige Tour planst, hast du auch die Möglichkeit in der Segneshütte zu übernachten.

Mehr erfahren

Kombiticket Naraus-Alp Nagens

1Kombi Ticket Nagens - Naraus oder Grauberg**

  • Erwachsene CHF 30.00
  • Senioren CHF 30.00
  • Jugendliche CHF 20.00
  • Kinder CHF 10.00


mit Gästekarte

  • Erwachsene CHF 25.00
  • Senioren CHF 25.00
  • Jugendliche CHF 17.00
  • Kinder CHF 8.00

 

** Jeweils einfache Fahrt Nagens Shuttle und Sesselbahn Flims-Foppa-Naraus oder Sessel- und Gondelbahnen Flims-Foppa-Grauberg

Bergsportschule Alpine Action Unlimited

In der Schweizer Bergsportschule Alpine Action Unlimited wird die Leidenschaft für die Natur gelebt. Lass dich von den patentierten Bergführern in den Ausbildungskursen, Touren und Reisen zu den lohnendsten Gipfelzielen in der Region begleiten und erlebe die Begeisterung für den Berg.

Mehr erfahren

Segnespass Lodge

Im Herzen des UNESCO Weltnaturerbe „Tektonikarena Sardona“ findest du nebst der Segneshütte auf dem 2'600 Meter hohen Segnespass auch noch die Segnespasslodge. Sie ist der ideale Ort, um dich nach einer Wanderung auf den Piz Segnes oder einer mehrtägigen Hüttentour rund um die Tschingelhörnern von den Strapazen des Tages zu erholen. Die Hütte hat einen Schlafraum mit 2 Bettenlagern für insgesamt 12 Personen. Von der heimeligen Gaststube mit dem grossen Panoramafenster kannst du die atemberaubende Aussicht auf die Bergkulisse geniessen.

Mehr erfahren

Kulinariktrails

Der Begriff kulinarische Wanderung lässt dich aufhorchen? Denn du magst es gerne aktiv, aber der Genuss soll auf keinen Fall zu kurz kommen. Dann sind unsere Kulinarik-Trails perfekt für dich. Bei diesen spazierst du von Restaurant zu Restaurant und wirst nach jeder Etappe mit kulinarischen Köstlichkeiten aus der Region belohnt. Kulinarik-Trail bedeutet Genuss, Bewegung und Natur zu einem einmaligen Erlebnis zu verbinden.

Mehr Informationen

Bergsport Schule grischa

Du möchtest gerne einmal eine geführte Hochtour machen oder mit einem Profi klettern gehen und dir dabei Tipps geben lassen? Die Bergsportschule grischa führt in verschiedenen Disziplinen regelmässig Touren und Kurse durch. Ihre erfahrenen Coaches stehen dir mit ihrem Wissen zur Seite und führen dich dabei sicher durchs Gelände.

Mehr erfahren

Martinsmad Hütte

Auf der Glarner Seite liegt oberhalb von Elm in einer wilden Landschaft die Martinsmadhütte. Die typische SAC-Hütte ist zwischen den Zwölfihörnern und dem Laaxer Stöckli am Nordabfall des Vorab eingebettet und hat insgesamt 44 Schlafplätze. Von der Hütte aus kannst du verschiedene schöne Hochtouren, Wanderungen und Plaisir-Klettertouren unternehmen. Kletterfans kommen im hüttennahen Klettergarten auf ihre Kosten.

Mehr erfahren

Weitere Routenvorschläge

Rheinschlucht (Laax Dorf-Sagogn-Valendas Station-Versam Station)

Eine gute Möglichkeit die Rheinschlucht zu entdecken ist mit der RhB und dem Postauto sowie zu Fuss. Mit dem praktischen Ruinaulta-Ticket kannst du die öffentlichen Verkehrsmittel in und um die Rheinschlucht einen ganzen Tag lang nutzen. So kannst du etwa mit dem Postauto und Zug nach Valendas fahren und die circa 1,5 stündige Wanderung nach Versam inmitten der imposanten Rheinschlucht in Angriff nehmen. Der Weg folgt grösstenteils den Kurven des Rheins, durchquert kurze Waldabschnitte und führt an weiten Wiesen vorbei. Ein eindrückliches Erlebnis. Für den Rückweg von Versam kannst du zwischen zwei Routen mit dem Zug und Postauto via Ilanz oder Trin wählen.

Höhenweg Naraus-Segneshütte-Alp Nagens

Dieser wunderschöne Wanderweg ermöglicht dir einen fantastischen Blick auf das Flimser Tal und die umliegenden Berge. Die Wanderung beginnt bei der Bergstation Naraus. Von hier führt dich der Panoramaweg ansteigend am Berg entlang hoch zum unteren Segnesboden, einem Mosaik aus Bächen, Kiesbett- und Moorfluren. Über die Segneshütte und vorbei am Stausee gelangst du schliesslich zur bewirtschaften Alp Nagens – Stalla. Von hier hast du die Möglichkeit mit dem Nagens Shuttle zurück zur Talstation Laax zu fahren oder den Abstieg zu Fuss zu absolvieren. Ideal dafür ist unser neues Angebot, das Kombi Ticket Nagens – Naraus.

Mehr erfahren

Trutg dil Flem

Ein rauschender Bergbach, ein märchenhafter Wald, viele Brücken und ein atemberaubendes Bergpanorama inmitten des UNESCO Welterbe Sardona. Der Trutg dil Flem führt dich entlang des Bachs Flem von den Segnesböden durch das Gebiet des grössten Bergsturzes Europas hinunter nach Flims. Vom unteren Segnesboden hast du eine wunderschöne Sicht auf die Tschingelhörner. Während dem Abstieg hinunter ins Dorf überquerst du sieben zum Teil kühn angelegte Brücken und findest dich im Flimser Märchenwald wieder.

Mehr erfahren

Der Flimser Bergsturz

Wusstest du, dass Flims seine einmalige, terrassenförmige Lage einer natürlichen Naturkatastrophe verdankt? Vor etwa 9500 Jahren ereignete sich ein Bergsturz, der 10 000 Millionen Kubikmeter Kalkfelsen in die Tiefe riss und den Rhein zuschüttete. Nur deshalb können wir heute die einzigartige Rheinschlucht mit ihren weissen und steilen Kalkwänden und den sich windenden Fluss bewundern.

Flimser Bergsturz

Rheinschlucht

Eine wilde Schlucht mit einem reissenden Fluss, schroffe Felsen und weite Wälder – die Ruinaulta (romanisch für Rheinschlucht) wird nicht umsonst Swiss Grand Canyon genannt. Du kannst diese vielfältige und grossartige Landschaft gemütlich mit dem Zug entdecken oder du wanderst an steilen Klippen vorbei. Wer auf der Suche nach Adrenalin ist, sollte eine River-Rafting Tour buchen.

Rheinschlucht

UNESCO Welterbe Sardona

Einen weltweit einzigartigen Einblick in das Phänomen  der Gebirgsbildung bietet das UNESCO Welterbe Tektonikarena Sardona. Einige der wichtigsten Highlights sind dabei die beeindruckenden Tschingelhörner mit dem Martinsloch sowie die Segnesböden. Wenn du diese entdecken möchtest, startest du am besten ab Laax mit dem Nagen Shuttle oder ab Flims mit den Bergbahnen.

Tektonikarena Sardona

Historischer Klettersteig Pinut

Wusstest du, dass der älteste noch bestehende Klettersteig in Flims ist? Auf Entdecker wartet mit dem Klettersteig Pinut ein einmaliges Naturerlebnis, eine einzigartige Aussicht und ein nervenkitzelndes Abenteuer. Auch ungeübte, aber trittsichere und schwindelfreie Kletterer können das Flimserstein Plateau mit Hilfe von Treppen, Leitern und Stegen erklimmen.

Klettersteig Pinut

Trutg dil Flem

Ein rauschender Bergbach, ein märchenhafter Wald, viele Brücken und ein atemberaubendes Bergpanorama inmitten des UNESCO Welterbe Sardona. Der Trutg dil Flem führt dich entlang des Bachs Flem von den Segnesböden durch das Gebiet des grössten Bergsturzes Europas hinunter nach Flims. Dabei überquerst du sieben zum Teil kühn angelegte Brücken und findest dich im Flimser Märchenwald wieder.

Trutg dil Flem

Wandern, Wanderwege und Wanderungen in der Schweiz, Flims.

Wanderhotels

Die perfekte Bergtour beginnt in einem Flimser Wanderhotel. Hier findest du alles was du als Wanderer brauchst. Thermo-Frühstück für Frühaufsteher, kostenlose Wanderkarten und –stöcke, Lunchpakete sowie Schuhputz- und Trockenräume. Wir geben unser Bestes, damit du am nächsten Morgen deine Wanderschuhe schnüren kannst und voller Energie in einen unvergesslichen Tag in den Bergen startest.

Zu den Hotels

Wandern, Wanderwege und Wanderungen in der Schweiz, Flims.

Ruheoasen

Sich entspannt zurücklehnen und einfach die Seele baumeln lassen – unsere Ruheoasen sind der perfekte Ort um zu verweilen, entspannen und einfach mal die wunderschöne Landschaft um Flims, Laax, Falera zu geniessen. Passend zur Umgebung sind die Sitz- und Liegeflächen aus einheimischem Lärchenholz hergestellt und über einen Holzsteg mit den Wanderwegen verbunden. Unsere Ruheoasen sollen nicht nur Sitzgelegenheit bieten, sondern Orte der Ruhe, Regenerierung und des Krafttankens darstellen.

Wandern, Wanderwege und Wanderungen in der Schweiz, Flims.

Feuerstellen

Selbst grilliert schmeckts am Besten. Nach einer Wander- oder Biketour läuft einem beim blossen Gedanken an frisches Gemüse, eine Wurst oder einen Fisch auf dem Grill das Wasser im Munde zusammen. Oder vielleicht möchten du und dein Freunde eure Grillparty einmal vom eigenen Balkon in die Natur verlegen. Damit dies nicht ein Wunsch bleibt, findest du im Gebiet um Flims über ein Dutzend Feuerstellen wo du selber den Grillmeister spielen kannst.

Zur Karte

Top