Sommer  Winter

Umweltschonend Wandern auf dem Gletscher in Laax.

Recycling in Laax.

E-Ladestationen in Laax.

UMWELT UND NACHHALTIGKEIT

Greenstyle

Wir in Flims Laax Falera haben uns das Ziel gesetzt, die Welt besser zu hinterlassen, als wir sie vorgefunden haben. Bei allen Massnahmen, die wir ergreifen, um deine Ferien noch ereignisreicher zu gestalten, haben wir deshalb stets den Respekt für die Natur im Blick und tun unser Bestes, um möglichst sanft mit ihr umzugehen.

Erhalt und Schutz der Natur in Laax.

Greenstyle Foundation

Die Greenstyle-Stiftung ist eine non-profit Organisation - Eine Kooperation der Weissen Arena Gruppe sowie engagierter Menschen und Unternehmungen der Feriendestination in der Region Flims, Laax und Falera und Region. Sie widmet sich der Entwicklung und dem Schutz unserer Umwelt.

Mehr Infos

Schutzzonen

Auch wenn bei uns Aktivitäten im Vordergrund stehen, ist es uns ein grosses Anliegen die Natur zu respektieren. Unsere Region ist nicht nur ein beliebtes Ausflugsziel, sondern auch die Heimat von seltenen Pflanzen und gefährdeten Tierarten, die besonderen Schutz benötigen. Deshalb haben wir eine Sammlung mit den wichtigsten Themen zusammengestellt.

Mehr Infos

Weisse Arena Gruppe

CO2-neutrale Wasserkraft in Laax.

Energie

100 Prozent erneuerbare Energie und maximale Energieeffizienz: Wir suchen Wege, den gesamten Energieverbrauch CO2-neutral zu beziehen und zu produzieren. Gleichzeitig versuchen wir, unseren Energieverbrauch stetig zu reduzieren.

Mehr Infos
Recycling in Laax.

Zero Waste Recycling

Reduzieren, recyceln, wiederverwerten. Denn nicht alles ist endlos vorhanden. Seit den 70er-Jahren hat sich die Menge an Abfall pro Kopf fast verdreifacht und liegt heute bei über 700 kg pro Person im Jahr. Unser Ziel: den Abfallberg wieder verkleinern.

Mehr Infos
Energieverbrauch in Laax.

Maximale Energie­effizienz

Wir möchten unseren Energieverbrauch langfristig mindern. Als Grossverbraucher sind wir darüber hinaus  verpflichtet, den CO2-Ausstoss bis 2020 zu verringern. Unser Ziel ist es aber, noch mehr zu tun.

Mehr Infos
E-Ladestationen in Laax.

Water, Food and Purchasing

Wir nutzen nicht nur zahlreiche natürliche Quellen, sondern sehen es als unsere Bestimmung mit Ökolabeln und saisonalen Produkten zu arbeiten.

Mehr Infos
E-Ladestationen in Laax.

Transport

Teil unserer Vision ist es, erneuerbare Energien auch in unsere alltägliche Mobilität zu integrieren. Denn eine erfolgreiche Energiewende muss alle Bereiche der Energieerzeugung und des Energieverbrauchs umfassen.

Mehr Infos
Schutz der Tier und Pfalnzenwelt in Laax.

Flora und Fauna

Unsere Tier- und Pflanzenwelt ist uns besonders wichtig. Seltene Pflanzen, Tiere und besondere Landschaften benötigen Schutz, damit ihre biologische Vielfalt nicht darunter leidet. Deshalb setzen wir auf umweltverträglichen und nachhaltigen Tourismus.

Mehr Infos

I AM PRO SNOW

«The time to act on climate change is now - because who wants to ride slush in February»
 Nicolas Müller

Unterstützung von umweltfreundlichen Projekten.

I AM PRO SNOW

Wir alle lieben den Winter und brauchen den Schnee. Doch gerade in den letzten Jahren hat sich vor allem eines gezeigt: Der Schnee braucht uns. Die Winter werden wärmer, die Saisons werden kürzer. Wenn wir weiterhin unvergessliche Powdertage erleben möchten, müssen wir etwas gegen den Klimawandel tun – und zwar jetzt. Vom erfahrenen Olympioniken bis zum Beginner, vom Snowpark-Pro bis zum Freerider – bei I AM PRO SNOW unterstützen alle gemeinsam echte Klimalösungen. Denn wir alle möchten auch in Zukunft perfekt präparierte Pisten, frischen Pulverschnee und die ersten Spuren im Schnee in unseren Bergen geniessen können.

Mehr Infos

Engagement für die Umwelt in Laax.

Corporate Social Responsibility

Wir finden, wer Gutes tut, sollte darüber sprechen. Denn wir möchten die Greenstyle-Atmosphäre noch weiter verbreiten und so viele Leute wie möglich motivieren, bei dieser Revolution mitzumachen. Wie zum Beispiel im Winter 2015/16, als die 30 Jahre alte La-Siala-Bahn durch eine Zehnergondelbahn ersetzt wurde und wir die alten Sessel für je CHF 100 verkauften. Der gesamte Erlös kam dem Hilfswerk «Energie ohne Grenzen» zugute, das sich für die Erdbebenopfer in Nepal einsetzt. Damit wir uns stetig verbessern können, sind wir immer offen für Anregungen, Ideen oder auch kritische Rückmeldungen. Teile uns doch einfach deine Meinung mit.

Naturpark Beverin

Rangerinnen im Einsatz

Die Rheinschlucht gehört zu den vielfältigsten Landschaften der Alpen und ist ein wertvoller Lebensraum für seltene Tier- und Pflanzenarten. Dank Ihrer vielseitigkeit, dem Wanderwegnetz, den Bike-Routen, dem Wassersport und den schönen Rastplätzen zieht die Schlucht jedes Jahr Besucher an. Die Schlucht soll ein Erlebnis für die Besucher sein, aber auch den unterschiedlichen Tier- und Pflanzenarten ihren Lebensraum gewähren. Dafür steht ab Sommer 2017 erstmals zwei Rangerinnen im Einsatz.

 

Mehr Informationen

Flims Electric

Sinfonia d'aua

Die Sinfonia d’aua ist ein technisches Kulturprojekt der Flims Electric AG in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Flims und der Weissen Arena AG. Sie bringt den Menschen das Thema Wasser aus verschiedenen Perspektiven näher: Woher stammt unser Trinkwasser und welcher Zusammenhang besteht zwischen der Beschneiung und der Energiegewinnung aus umweltfreundlicher Wasserkraft? Wie wurde die indirekte Speisung des Caumasees gelöst?

Mehr Informationen

LAAX Reservation:
Tel.: +41 81 927 77 77

Gästeinformation:
Tel.: +41 81 920 92 00 

LAAX live