Sommer  Winter

Rennrad

Der ideale Ausgangsort für Rennradtouren

Die Schweiz ist das bestgehütete Geheimnis des Radsports!

Graubünden ist ein alpines Paradies für Radfahrer und bietet für alle Leistungsstufen traumhafte Radwege. Von weltbekannten Anstiegen, über atemberaubende Landschaftskulissen bis zu flachen und gut befahrbaren Wegen verfügt unsere Region über ein vielfältiges Angebot. Für entdeckungsfreudige Radfahrer befinden sich auch viele weniger bekannte Routen direkt vor unserer Haustür.

Tourentipps fürs Rennrad

Rennradtour I: Swiss Grand Canyon

Auf dieser eindrücklichen Tour wird dir schnell bewusst, warum die Rheinschlucht auch "Swiss Grand Canyon" genannt wird. Mit Startpunkt in Flims umrundest du die Rheinschlucht und kehrst wieder nach Flims zurück. Wenig befahrende und abwechslungsreiche Strassen, wie auch der immerwährende atemberaubende Blick in die Rheinschlucht macht diese Tour zu einem besonderen Erlebnis.

 

Mehr erfahren

Rennradtour II: Obertschappina

Dies ist eine relativ unbekannte jedoch umso lohnendere Runde nach Obertschappina. Der nicht viel befahrene Rücken zwischen dem Safiental und dem Domleschg bietet gleichermassen gemütliche Steigungen und wunderbare Ausblicke. Für die Passjäger lohnen sich die letzten Kilometer zum Glaspass, welcher die beiden Täler trennt.

 

Mehr erfahren

 

 

 

Rennradtour III: Viamala und Splügenpass

Mit der Viamala-Schlucht und dem Splügenpass liegt ein weiterer landschaftlicher Leckerbissen direkt vor der Haustüre von Flims. Bereits die Anfahrt zum Pass ist ein besonderes Erlebnis. Die Engen Schluchten und wilden Felsformationen im Naturpark Beverin lassen die Anstrengungen bis zum Sufernsee beinahe vergessen. Der eigentliche Anstieg auf den Splügenpass, die Italienisch-Schweizerische Grenze, setzt der Tour die Krone auf.

 

 

Mehr erfahren

Top