Sommer  Winter

Enduro

Flow ohne Ende

Enduro bedeutet: Flow ohne Ende, technische Abfahrten und eine grandiose Aussicht über die Flimser Bergwelt. Um Energie zu sparen, kannst du die ersten Höhenmeter mit unseren Bahnen, Shuttles und Postautos machen. Doch ohne Fleiss kein Preis. Um in den vollen Genuss der Singletrails zu kommen ist auch deine eigene Muskelkraft gefragt. So kannst du dich zum Beispiel mit der Luftseilbahn Crap Sogn Gion in die Höhe befördern lassen, bevor du selber in die Pedale trittst und die alpinen und technischen Singletrails, welche der Berg zu bieten hat, geniesst.

Routenvorschläge

Crap Masegn

Wer diese Route in Angriff nimmt, wird mit einer traumhaften Aussicht belohnt. Vom Crap Sogn Gion bis zur Station Crap Masegn, wo der Singletrailspass beginnt, sind es nur wenige Höhenmeter. Ab hier schlängelt sich der Trail durch sehr steiniges, teils gar verblocktes Gelände, überquert einige Male einen Bergbach bis man schliesslich über karge Alpwiesen auf schmalen Singletrails Plaun erreicht. Die Tour verlangt dem Fahrer einiges an Können ab, wird aber als spezielles alpines Erlebnis in Erinnerung bleiben.

Höhenweg Naraus

Vom Start bei der Station Naraus müssen die ersten Höhenmeter zu Fuss über eine steile Alpwiese bewältigt werden. Ist dieser Aufstieg geschafft, geht es nun auf dem Höhenweg leicht steigend zum unteren Segnesboden. Von hier kannst du einen grandiosen Ausblick auf das UNESCO Weltnaturerbe Sardona geniessen. Via Segneshütte geht es weiter bis zur Alp Nagens. Da der Höhenweg Naraus auch bei Wanderern sehr beliebt ist, bitten wir die Biker, den Trail von Juni bis Oktober zwischen 10 und 16 Uhr nicht zu befahren. Während den frühen Morgen- und Abendstunden wirst du dafür mit speziellen Lichtverhältnissen und angenehmen Temperaturen belohnt.

Crest La Siala

Von der Station Crap Sogn Gion bis zum Einstieg des Trails musst du nur wenige Höhenmeter bewältigen. Bist du erst einmal dort angekommen, wirst du mit einer wunderbaren Aussicht vom Vorab Gletscher über den Flimserstein bis hinunter nach Flims belohnt. Dann geht es richtig los. Bereits der Start des Trails verlangt dir einiges ab. Auf technisch anspruchsvollstem Gelände geht es über einen steinigen Singletrail hinunter bis zum Bach. Diesem folgst du bis du die Plaunebene erreichst. Ab hier hast du nun verschiedene Möglichkeiten für weitere Trailabenteuer, welche dich zurück ins Tal bringen.

Bike and eat

Biken macht bekanntlich hungrig und durstig. Einige unserer Restaurants, Berghäuser und Cafés haben das erkannt und bieten daher verschiedene auf Biker zugeschnittene Packages zum Vorteilspreis an. So profitierst du vom praktischen Lunchpack to go, tankst deine Batterien bei einem energiespendenden Mittagessen auf und lässt den Tag bei einem gemütlichen kühlen After Bike Bier ausklingen.

Restaurants

Bike and grill

Selbst grilliert schmeckts am Besten. Deshalb findest du überall in der Region, ob auf dem Berg oder im Tal, offizielle Grillstellen. Du kannst die Feuerstellen direkt mit dem Bike erreichen und dich inmitten unserer schönen Region mit deiner mitgebrachten Grillade selber verwöhnen. Die Grillplätze sind ausserdem der ideale Ort, um Pläne für die nächste Bike-Tour zu schmieden.

Bike and sleep

Nach einem anstrengenden Tag auf dem Bike erwartet dich in unseren Bike-Hotels, die häufig entlang der Routen und Trails liegen, alles was dein Biker-Herz höher schlagen lässt: Wasch- und Trockenservice über Nacht, abschliessbare Veloräume, Lunchpakete und vieles mehr. Wir tun alles dafür, dass du dich am nächsten Morgen erholt und voller Energie wieder in den Sattel schwingen kannst.

Bike Hotels

Flims Reservation:
Tel.: +41 81 927 77 77

Gästeinformation:
Tel.: +41 81 920 92 00 

LAAX live