Themenwanderwege

Erkunden Sie die Region auf spannendem Wege!

Themenwanderwege in Flims: Lehrreiche Wanderwege verteilt in unserer Region Flims Laax Falera


Bei unseren Themen-Wanderwegen kommen grosse Forscher und kleine Wissenschaftler der Natur und der Geschichte von Flims Laax Falera auf die Spur.


ROMANISCHLEHRPFAD


Die romanische Sprache ist eines der Markenzeichen der Region. Ein gleichermassen unterhaltender und informativer Lehrpfad führt von der Sesselbahnstation Foppa über Spaligna nach Scheia und Fidaz. Die Tafeln sind in Romanisch und Deutsch gehalten.

Ausgangspunkt
Foppa
Endpunkt
Scheia (Fidaz)
Höhenunterschied
200 m
Länge
5 km
Wanderzeit
1.5 Stunden



PLANETENLEHRPFAD


Auf den ersten 1.5 Kilometer des Panoramaweges zwischen Falera und Laax Murschetg können Sie nicht nur die fantastische Aussicht in die Rheinschlucht geniessen, sondern gleichzeitig Ihr Wissen über unser Sonnensystem erweitern. Schwer zu sagen, was Sie mehr beeindrucken wird: die spektakuläre Weitsicht oberhalb von Laax oder die unendlichen Weiten des Alls?

AusganspunktFalera
EndpunktLaax Murschetg
Höhenunterschied55 m
Länge5.2 km
Wanderzeit1 Stunde und 15 Minuten


SENDA DA CULTURA LAAX

Ein Kalenderstein, der beinahe einen Tsunami am Laaxersee auslöste – ein dreitausendjähriger Friedhof am Rande der Val Mulin, einer Schlucht, die zu den grossen Erosionsgebieten der Schweiz gehört. Dies und verschiedene illustrierte Informationstafeln erzählen ihnen Wissenswertes über Geschichte und Naturphänomene rund um das Dorf Laax.
Zum Flyer (pdf)

AusgangspunktLaax Murschetg
EndpunktLaax Murschetg
Höhenunterschied140 m
Länge8 km
Wanderzeit2.0 Stunden





PARC LA MUTTA


Astronomie, Mathematik und bronzezeitlicher Kult vereinen sich im Parc La Mutta zu einer Stätte mit einzigartiger Ausstrahlung. 34 von Menschenhand aufgerichtete Steine, so genannte Megalithen, zeugen von einer lange vergangenen Zeit. In einer öffentlichen Führung oder einem individuellen Rundgang erfahren Sie interessante Details über die Funktion der Steine und die Bronzezeit im Allgemeinen.

Weitere Informationen zu Parc la Mutta finden Sie hier




SENDA SURSILVANA


Der rund 100 km lange Höhenweg führt vom Oberalppass bis nach Chur und ist reich an kulturhistorischen Höhepunkten. Auf den Sonnenterrassen der Surselva wechseln sich malerische Bergdörfer mit spektakulären Aussichtspunkten ab. Geniessen Sie bei uns die Etappe zwischen Falera und Trin inklusive den Höhepunkten Parc La Mutta, Panoramaweg, Flimser Grosswald, Caumasee und natürlich der Rheinschlucht.

Etappe (Falera - Laax Murschetg - Flims - Trin)

Ausgangspunkt
Falera
Endpunkt
Trin
Höhenunterschied
400 m
Länge
ca. 15 km
Wanderzeit
3.5 Stunden

 

ORCHIDEENWEG

Am Wanderweg zum Restaurant Conn (Via alva) blühen zwischen Mai und September zwölf einheimische Orchideenarten. Zur Blütezeit sind am Wegrand Hinweistafeln aufgestellt. Eine Beschreibung in Wort und Bild aller 35 in Flims wild wachsenden Orchideenarten mit Angaben über
Biotop und Vorkommen finden Sie in der Broschüre: «Einheimische Orchideen auf Flimser Gemeindegebiet» von D.F. Went erhältlich an der Gästeinformation Flims.
Sämtliche einheimische Orchideenarten sind in der Schweiz geschützt, d.h. sie dürfen weder
gepflückt noch ausgegraben werden.

 

Etappe (Flims Waldhaus - Flimserwald - Conn)

Ausgangspunkt
Flims Waldhaus
Endpunkt
Conn
Höhenunterschied
132 m
Länge
ca. 3.15 km
Wanderzeit
43 Minuten