Rheinschlucht - Ruinaulta

Die Rheinschlucht zwischen Reichenau und Ilanz gehört zu den wohl spektakulärsten und einzigartigsten Landschaften in Graubünden, ja sogar in den Alpen.


Wilde Schluchten laden zum River Rafting ein, schroffe Felsformationen begeistern Kanuten und Wanderer gleichermassen. Ein gut begehbarer Wanderweg entlang des Rheins bietet tolle Möglichkeiten um zu grillieren, Steinfiguren zu kreieren oder die Füsse zu baden. Selbst Orchideen findet man hier.

Zu Fuss, mit der Bahn und dem Postauto lässt sich die Rheinschlucht optimal entdecken.

AUSSICHTSPLATTFORMEN

Rund um die Schlucht bieten verschiedene Aussichtsplattformen einen einmaligen Einblick in die Schlucht.

Erhalten Sie hier weitere Informationen zu den einzelnen Aussichtsplattformen:

Il Spir
Crap Signina
Alix
Islabord
Spitg
Wackenau
Zault

Ebenfalls haben Sie die Möglichkeit die Rheinschlucht in einem Virtuellem Rundgang zu entdecken!

PUNT RUINAULTA

Die 2010 erstellte filigrane Hängebrücke in Trin Station verbindet als 3. Brücke in der Region Flims Laax Falera das rechte mit dem linken Rheinufer und erweitert somit das Streckennetz für Biker, Wanderer und Ausflügler auf imposante Weise.

Mit einer Länge von 105 Metern und einer Gehbreite von 1,8 Metern gehört die Punt Ruinaulta zu den längsten Hängebrücken in Graubünden.

Mit der Konstruktion der Punt Ruinaulta wurde gleichzeitig der Uferweg entlang des Rheins ausgebaut, um die beeindruckende Rheinschlucht zu Fuss hautnah erleben zu können.

 

 

ERREICHBARKEIT DER PUNT RUINAULTA

Erleben Sie auf zahlreichen Wegen die Hängebrücke:

Während einer actionreichen Kanu- oder Rafting Tour auf dem Wasserweg
Von der Aussichtsplattform Zault auf dem Landweg
Mit dem  Ruinaulta Ticket von dem Schienenweg aus
Direkt zu Fuss über den Landweg von Trin Digg über Station Trin nach Versam oder als Rundwanderung von Raichenau entlang des Rheins nach Station Trin und retour


Finden Sie ihren Weg zur Hängebrücke auf der interaktiven Karte.


SWISS GRAND CANYON PAUSCHALE

Die Rheinschlucht ist eines der vielfältigsten Naturspektakel der Bündner Alpen.

Erkunden Sie das Paradies auf einem der etlichen Wanderwege, mit dem Zug, auf dem Mountainbike oder sogar beim River Rafting.

Mit dem Ruinaulta Ticket können Sie den die Rhätische Bahn und Postbus zwischen Ilanz - Trin sowie Ilanz - Versam unbeschränkt nutzen und somit die Rheinschlucht bestmöglich erkunden.

ZUR PAUSCHALE


DER RHEIN UND DIE RHEINQUELLE

Die Quelle des Rheins lässt sich beim Wandern, Radfahren, Mountainbiken oder mit einer gemütlichen Bahnfahrt am besten erkunden.

Der Tomasee (Lai da Tuma) gilt als offizielle Rheinquelle und liegt auf 2345 m ü.M. unterhalb des Piz Badus.

Egal wie man den Rhein und seinen Ursprung entdeckt, die Ferienregion Disentis Sedrun bietet dabei zahlreiche Erlebnisse an der Rheinquelle!

Erfahren Sie hier mehr über die Ferienregion an der Rheinquelle - Disentis Sedrun!